EDEKA Markt Döring Walsdorf
Tütschengereuther Str. 1
96194 Walsdorf
Tel: 09549/9899-0
Fax: 09549/9899-20
info@edeka-doering.de

EDEKA Markt Döring Bamberg
Pödeldorfer Str. 138, Ecke Berliner Ring
96050 Bamberg
Tel: 0951/9170799-0
Fax: 0951/9170799-2
bamberg@edeka-doering.de

Benutzername:
Passwort:
Moment...

Edeka-Cup 2000 geht nach Walsdorf

Arno Döring aus Walsdorf ausgezeichnet

Fränkischer Tag vom 26.10.2000

Für besondere Verdienste im Einzelhandel wurde Arno Döring mit dem Edeka-Cup 2000 ausgezeichnet. Der Inhaber des aktiv marktes in Walsdorf konnte sich auf Grund des positiven Gesamteindrucks seines Marktes gegen ca. 1000 Einzelhändler behaupten. Überreicht wurde der mit 1500 Mark dotierte Cup von Lutz Weißmann, dem Prokuristen für Vertrieb und selbständigen Einzelhandel von Edeka im Bereich Nordbayern, Sachsen und Thüringen. Kriterien für die Preisverleihung, die heuer zum siebten Mal stattfand, waren unter anderem Freundlichkeit des Personals, individueller Kundenservice, Ausstattung, Sauberkeit sowie Einkaufsatmosphäre des Marktes. Zahlreiche Mitarbeiter, Händlerkollegen, Gewerbetreibende aus Walsdorf und Mitglieder des Gemeinderates erschienen zur Feier, um Arno Döring ihre Glückwünsche und Präsente zu bringen.

Über 80 kompetente Gäste verfolgten den spannenden Kurzvortrag von FJG zum Thema "Service + Qualität = Erfolg". Der Erfolg des aktiv marktes ist auch dem Verdienst von Unternehmensberater Franz-Josef Gomolka zuzuschreiben. Er entwickelte für die Eröffnung des Geschäfts vor zwei Jahren ein Marketingkonzept, das in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern erstellt wurde. Am Abend der Preisverleihung zeigte er in einem kurzen Referat Mittel und Wege auf, wie mittelständische Unternehmen zum Erfolg geführt werden können.

Der Umweltpakt Bayern

Der Umweltpakt Bayern ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der bayrischen Wirtschaft und der Bayrischen Staatsregierung mit dem Ziel eines verstärkten Umweltschutzes. Am Umweltpakt Bayern kann teilnehmen, wer in seinem Betrieb bestimmte umweltrelevante Leistungen erbringt oder eine Umweltberatung im Sinne des "Umweltberatungs- und Auditprogramm" vornehmen läßt. Teilnahmeberechtigt sind Einzelunternehmen, Verbände und sonstige Einrichtungen der Wirtschaft mit Standort bzw. Sitz Bayern.

Mit der Durchführung einer betrieblichen Umweltprüfung nach dem "Bayrischen Umweltberatungs- und Auditprogramm" im April 1999 nimmt die Firma Arno Döring aktiv markt, Tütschengereuther Str. 1, 96194 Walsdorf im Umweltpakt Bayern Teil. Die Teilnahme berechtigt das Zeichen des "Umweltpakt Bayern" zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung zu nutzen.

Auf Basis einer umfassenden Bestandsaufnahme der betrieblichen Situation, einer Lastgasanalyse des elektrischen Energie- und Leisungsbezugs wurden Bedarfs- und Kostenschwerpunkte des Betriebs bestimmt und Verbesserungsvorschläge erarbeitet.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Durch Nutzung der Abwärme der Kälteanlagen zur Warmwasserbereitung werden pro Jahr ca. 4000l Öl eingespart und die Umwelt jährlich mit ca. 12800 kg Kohlendioxid entlastet.
  • Durch Optimierung des elektrischen Leistungs- und Energiebezuges werden neben der Kosteneinsparung für den Betrieb Kraftwerksleistung eingespart.
  • Durch den Einsatz hochwirksamer Leuchtmittel mit elektronischen Vorschaltgeräten werden jährlich ca. 10000 kWh elektrische Energie weniger verbraucht und der Umwelt mit ca. 6000 kg Kohlendioxid erspart. Im September 2005 wird eine Photopholtaik-Anlage mit einer Leistung von 29,6 kWp auf dem Dach der Firma Arno Döring aktiv markt installiert. Dadurch wird Strom für ca. 5 Haushalte a 4 Personen erzeugt. Dies entlastet die Umwelt pro Jahr mit 22.000 kg CO2.